WALDEN 48

Neubau eines Mehrfamilienhauses in Holzbauweise

Zwischen Georgen-Parochial-Friedhof und Volkspark Friedrichshain liegt das gemeinschaftliche Bauprojekt Walden 48 mit mehr als 40 Wohnungen. Das Gebäude wurde in reiner Holzbauweise mit einem nachhaltigen Energiekonzept entwickelt. Es reagiert sowohl auf die denkmalgeschützten Bereiche des Friedhofs als auch auf die Situation an der vielbefahrenen Landsberger Allee.
Straßenseitig springt der zweigeschossige Sockel hinter die historische Friedhofsmauer zurück, während der Wohnriegel mit Schieferfassade darüber zu schweben scheint.
Zum parkähnlichen Friedhofsgelände hin öffnet sich das Haus mit tiefen Loggien, die den Schottenbau ablesbar machen. Die Gartenfassade und das Staffelgeschoss sind mit einer naturbelassenen Lärchenschalung versehen.
Das architektonische Konzept schafft eine außergewöhnliche Verbindung zwischen urbanen und naturnahen Räumen.

Dieses Projekt wurde für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 nominiert.

www.walden48.de

Standort: Berlin Friedrichshain, Landsberger Allee
Bauherr: Baugemeinschaft Walden 48 GbR
Baujahr: Fertigstellung 2020
BGF: 7000 qm
Baukosten: 11 Mio. €
Energiestandard: KfW 55
Leistungsphasen: 1-8

In Arbeitsgemeinschaft mit Anne Raupach, ARGE Scharabi | Raupach