KITA GUDRUNSTRASSE

Neubau in Holzmassivbauweise

Der Neubau der Kindertagesstätte besteht aus zwei klar voneinander differenzierten Flügeln. In deren Überschneidungspunkt liegt der Erschließungsknotenpunkt, der einen eigenen Baukörper bildet. Die Gruppenräume liegen in einem zweigeschossigen geknickten Gebäuderiegel. Verwaltung, Küche und Technik bilden einen eingeschossigen Riegel zur Straße, der die dahinterliegenden Freiflächen der Kita und den öffentlichen Spielplatz vor Lärmemissionen schützt.

Durch die Anordnung der Baukörper werden die großen Bäume auf dem Baugrundstück, Platane, Kastanie und Birken weitgehend erhalten.

 

Standort: Berlin, Gudrunstraße
Bauherr: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Planungszeit: 2019
BGF: 1900 qm
Leistung: Wettbewerbsteilnahme

Scharabi