Holzhaus am WaldparkNeubau eines Mehrfamilienhauses in massiver Holzbauweise

Auf einem Grundstück direkt am Waldpark des BUGA-Geländes in Potsdam, unweit des Pfingstberges, entstand ein dreigeschossiges Wohnhaus für eine Baugemeinschaft.

Das Haus ist in ökologischer massiver und leimfreier Holzkonstruktion errichtet. Die Holzoberflächen der tragenden Decken und Wänden sind in den Wohnungen sichtbar belassen und prägen die Atmosphäre der Innenräume.

Sowohl die Wohnungsgrößen als auch die Grundrisse sind variabel und konnten von den Baugemeinschaftsmitgliedern mitbestimmt werden. Ein Gemeinschaftsgarten ist Treffpunkt für die Hausgemeinschaft.

Dieses Projekt wurde mit dem Potsdamer Klimapreis 2018 ausgezeichnet.

>> Zum Film “Urbaner Holzbau”
>> Zum Film “HolzHaus am Waldpark”

Standort: Potsdam, Hermann-Kasack-Straße
Bauherr: Baugemeinschaft Heka3 GbR
Baujahr: 2018
BGF: 1900 qm
Baukosten: 2,4 Mio. €
Leistungsphasen: 1-8

Scharabi