NEUBAU MENSA & HORT
Erweiterungsbau Mensa und Hort der Freien Waldorfschule Berlin Mitte

Der dreigeschossige Anbau an die freie Waldorfschule in Berlin Mitte wurde als komplette Vollholzkonstruktion errichtet. Die Schulmensa mit offener Küche befindet sich im Erdgeschoss, die beiden Horträume in den Obergeschossen. Großzügige Fensteröffnungen zur Steinstraße kennzeichnen das Gebäude trotz seiner schlichten und der Umgebung angepassten Kubatur als Sonderbau und unterstreichen den Wunsch des Bauherrn, hier einen schulischen Vorzeigebau mitten im städtisch geprägten Umfeld zu errichten. Durch die gewählte Massivholzbauweise kann der Anspruch des Bauherrn und der Architekten an eine nachhaltige Bauweise optimal erfüllt werden. Die teilweise sichtbaren Holzoberflächen der tragenden Wände prägen die Horträume in besonderer Weise.

Neubau Hort und Mensa Portfolio als pdf-download

Standort: Berlin Mitte, Steinstraße
Bauherr: Freie Waldorfschule Berlin Mitte e.V.
Baujahr: 2011
Baukosten: ca. 1 Mio. €
U-Wert Holzaußenwände: 0,19 W/m²K