F91
Dachausbau eines denkmalgeschützten Wohnhauses

Beim Ausbau des Daches ermöglicht eine Dachkonstruktion aus Stahl und Holz einen stützenfreien Grundriss ohne tragende Innenwände. Dadurch schafft man offene Räume, die den Dachinnenraum als Ganzes erlebbar machen. Die beiden Südgauben sind vollflächig mit Schiebefenstern ausgestattet und eröffnen einen eindrucksvollen Blick über die Stadt. Die fußbodenbündigen Terrassen mit Holzrosten erweitern den Wohnraum optisch nach außen.

F91 Broschüre als pdf-download

Standort: Berlin Prenzlauer Berg, Fehrbelliner Straße
Bauherr: privat
Baujahr: 2005
Baukosten: ca. 0,5 Mio. €